Syrien, Kunst und Flucht

Wie gut duftete das Brot, das unsere Mutter uns früh am Morgen frisch aus der Bäckerei mitbrachte. Meistens bin ich extra früh aufgestanden, um das köstliche Brot noch heiß verzehren zu können. Zusammen mit einem Glas Tee war es der reine Genuss am Morgen. Ich vermisse diese Frühstück, die Atmosphäre von Ruhe und Frische. Ich vermisse die Stimmen und das Lachen der Frauen auf ihren morgendlichen Wegen. Ich vermisse auch unseren frischen Joghurt, den unsere Mutter regelmäßig ansetzte. Und ich vermisse das Gespräch mit ihr, wenn wir nach dem Aufstehen zusammen auf der Terrasse saßen und sie, in eine wärmende Decke gehüllt, mir Gesellschaft leistete.

Aus dem Buch "Rakka" von Jabbar Abdullah

Syrien, Kunst und Flucht

Ein Projekt von Jabbar Abdullah und Sonja Wunderlich

Das Projekt

"Wie verarbeiten syrische Künstler den Krieg in ihrer Heimat?
Wie beeinflussen Zerstörung, Gewalt, Tod, Vertreibung und Flucht die Kunst?
In dieser Ausstellung stellen sich syrische Maler und Bildhauer vor, die wie die meisten Kulturschaffenden ihr Land verlassen mussten und mittlerweile in Europa leben. Ausgehend von der Überzeugung, dass sie nicht nur als Flüchtlinge betrachtet und kategorisiert werden wollen, möchten die ausgestellten Künstler und Künstlerinnen über die bildnerische Kunst ihre Gefühle und Gedanken zur Zeit zu präsentieren und sich so in die Debatte einbringen.

Allen ist dabei ein 'vor' und ein 'nach' dem Krieg gemein. Auch die Zeit vor dem Krieg ist gekennzeichnet durch Grenzen. Man konnte nicht alles malen, was man im Kopf hatte, äußert etwa einer von ihnen. Zwischen Flucht und dem aktuellen Krieg wiederum liegen vielerlei Erfahrungen von Gewalt und Zerstörung, die allesamt die künstlerische Aktivität beeinflussen: Hoffnung korrespondiert mit Machtlosigkeit, Leben mit Tod, Freiheit mit Repression. Aus diesem künstlerischen Spannungsfeld heraus bezieht die Ausstellung ihren Reiz. Alle Künstler sind dabei mit mehreren Werken vertreten, so dass die Ausstellung einen umfassenden Überblick über die aktuelle syrische Kunstszene vermittelt.

Die Ausstellung findet statt in der:

Alte Feuerwache
Melchiorstrße 3
Köln 50670
Tel.: 0221 - 97 31 550
www.altefeuerwachekoeln.de/
info@altefeuerwachekoeln.de

Vernissage: Sa, 6. August. 2016, 19:00 Uhr
Vorlesung Jabbar Abdullah aus den Buch „Rakka“
Syrische deutsche Musik
Einführung in das Modell „Bell Tempel Palmyra“
www.modellpalmyra.wordpress.com/page/2

Finissage: Fr, 19. August. 2016, 19:00 Uhr
Vortrag über Palmyra von jabbar Abdullah und das
Modell „Bell Tempel Palmyra“ von Dieter Coellen
www.coellen-cork.de
Öffnungszeiten: 6. August bis 19. August. 2016
Mo, Fr, Sa, So, von 13:00 - 22:00 Uhr
Di, Mi Do, von 16:00 - 22:00 Uhr
Eintritt frei

Jabber Abdullah

Jabbar Abdullah

Jabbar Abdullah, syrischer Archäologe, studierte in Aleppo Archäologie (B.A.) und begann in Kairo seinen Master (zwei Semester) bevor er nach Deutschland kam
Er arbeitet am Römisch-Germanischen Museum in Köln zu den Themen Ausgrabungen, Zeichen und Funde. In Kooperation mit dem Wallraf-Richartz Museum begleitet er u.a. die Ausstellung Palmyra – Was bleibt? mit seinem Fachwissen zu den Graphiken von Luis-Francois Cassas und gestaltet regelmäßige Führungen zu den Hintergründen des im jüngsten Krieg zerstörten archäologischen Erbe Syriens. Als aktive Stimme der syrischen Zivilgesellschaft organisiert und gestaltet er verschiedene Veranstaltungen zu syrischer Literatur und Kunst in Deutschland und engagiert sich für seine Landsleute und die Situation in seinem Heimatland.

Sonja Wunderlich

Sonja Wunderlich

Sonja Wunderlich ist Kunstwissenschaftlerin, freie Kuratorin und realisiert verschiedenste Kunstvermittlungsprojekte.
Seit 2016 arbeitet und lebt sie in Köln.
Für die „new talents – biennale cologne“ konzipierte sie Führungen für geflüchtete Menschen, die in Zusammenarbeit mit Jabbar Abdullah angeboten wurden.

Kahulla Abdullah

Khawla Abdullah

Education
Master of Mural Painting, University Of Damascus, Damascus, Syria
2011 BFAA, University of Aleppo, Syria

Selected Group Exhibition
2010-2015 Annual spring exhibition, Damascus, Syria
2015 Agafi Forum, Merdian gallery, Latakia, Syria
2015 The woman (color and meaning), Hyshon gallery, Latakia, Syria
2014 nabd w loon, Alsaid gallery, Damascus, Syria
2008 Syrian youth Exhibition, Hama, Syria

Selected Grants and Awards
2015 Painting Prize, Spring exhibition, Syria
2009,10,11 Albasel Certificate For The First Outstanding Graduate
2014 College of Art, Scholarship, Damascus, Syria

Selected collections
Ministry of culture, Damascus. Syria

Teaching Experience
2012-2013 Teaching assistant, University of Aleppo
2014 Instructor, CBC Institute

Ahmad Naffori

Ahmad Naffori

Ahmad Naffory born 1989 in Damascus studied Fine Arts and Music in the conservatoire in Damascus University and graduated in 2011.

Ahmad is a musician, composer as well as a painter. He exhibited in the “Spring Exhibition for Young Artists” from 2008-2011 in Damascus, solo exhibition in the Russian cultural center in 2010, exhibition of fine art students graduates 2011, Solo exhibition in the “House of Writers” in Moscow, exhibited in Gallery” Zaman” in Hamra/ Beirut 2012 and his last exhibition was in Paris as a result of workshop done with children at Basma and Zaytouna institute in 2014-2015.

In 2015 he held a Solo Exhibition in 392rmeil393 in Lebanon and this year his work got featured by the British Council. He is based in Vienna.

www.syria.britishcouncil.org

Lohrin Ali

Lohrin Ali

Sari Kiwan

Sari Kiwan

Gratuated from Faculty of Fine Arts in Damascus 2011

A member of the Plastic Artists Union of Syria.

Work Experience:

A member of the Plastic Artists Union of Syria

Participated in Art Lab gallery exhibition at Beirut, Lebanon (2011)

Participated in Alrabee annual exhibition at old Damascus, Syria (2012)

Participated in Alrabee annual exhibition at old Damascus, Syria (2013)

Participated in Art House gallery exhibition at Damascus, Syria (2013)

Solo exhibition in 392RMEIL393 gallery at Beirut, Lebanon (2014)

Participated in exhibition Syria Our House Eindhoven Netherlands

Zahran Alaqeel

Zahran Alaqeel

Zahran Alaqeel wurde am 20.12.1988 in Tabouk / Saudi Arabien geboren.
Von 2008 bis 2012 Studium der Freien Kunst mit dem Schwerpunkt der Bildhauerei in der Kunstakademie in Damaskus.
Er machte eine sechsmonatige Ausbildung in Bildhauerei im Zentrum für freie Kunst - Damaskus und im Mai 2014 machte er eine Ausbildung in der Bildhauer-Werkstatt in Ingolstadt.

Layali Alawad

Layali Alawad

She was born in Aachen 1990 and at age of 5 she started to paint her first painting with her father Ibrahim Alawad who is also an artist.

In 1994 Layali and her family moved to Damascus where she studied painting and graphic arts with her father at his Arabesk Atelier and then at age of 19 she was accepted to study at the Academy of Fine Arts in Damascus and during her studies she has participated at many exhibitions and workshops in Damascus.

In 2013 she has graduated from the Academy of Fine Arts in Damascus “Graphic and Printing Technics” with her graduation project: Images from memory using four art techniques (Linoleum - Intaglio - silk screen - Lithograph ) under direction of Dr. Ali Alkhaled, one of the most famous artists in Syria.

Now she moved to Germany - Aachen to continue her studies and working on her art projects and she has done many exhibitions in Germany.

Nader Hamzeh

Nader Hamzeh

Nader Hamzeh - Born in Soueida, Syria in 1985. - Graduated from the Faculty of Fine Arts (Painting) from Damascus University 2013

Nader is interested in Abstract Expressionism

EXIBITIONS:

Group exhibition in the Hall of Fine Arts in Damascus 2009.

Workshop in animation film titled (Greed) _ Mustafa Ali of Damascus 2010.  

Group exhibition in the Hall of Dedeman Damascus Hotel 2011

And special Different workshops some of his works was acquired by the Ministry of Culture in Damascus Awards Jury Prize in the Youth Exhibition 2013 Damascus&nbs

Rima Mardam Bey

Rima Mardam Bey

Wie ich meine Kunst verstehe:

Was in der Welt geschieht beeinflusst meine Gefühle und zeigt sich in meiner Kunst. Als Syrerin habe ich natürlich gemischte Gefühle von Trauer und Mitleid für die leidenden Menschen in Syrien, besonders die unschuldigen Kinder, die in dieser verrückten Katastrophe gefangen sind.

Ich sehe kein Ende von alledem, das alles ist vermischt mit der Erinnerung an den Duft von Jasmin, der geliebten Blume meiner Kindheit in Damaskus.

Meine Arbeit ist nicht auf die Situation in Syrien begrenzt, es ist ein Aufruf gegen jede Form von Gewalt, Krieg und Ungerechtigkeit in unserer Welt.

www.mardambey.de

Omar Zalak

Omar Zalak

Leben und leben lassen
Geboren in Damaskus
31 Jahre alt
Handwerker, Bildhauer, Schreiner
wohnt in Saarland Feisen
Webseite: hidt.de/omar.zlak
Facebook: facebook.com/omar.zlak

Silke Forstmeyer

Silke Forstmeyer

Meine Bilder in Öl und Acryl befassen sich mit meinen Erlebnissen in vielen Ländern, in denen ich gelebt habe und den dort gewonnenen Eindrücken. Stilistisch fühle ich mich den Expressionisten stark verbunden.

Das Thema Krieg und Flucht erhielt seit 2015 Einzug in meine Kunst. Es ist mir nicht mehr genug, nur Bilder meiner „heilen“ wohlstandsgeprägten Welt zu produzieren. Durch Freundschaften mit Syrern in meiner nahen Umgebung beschäftigt mich das Thema Krieg und Flucht sehr persönlich und findet somit auch Ausdruck in meinen Bildern.

Flucht ins Ungewisse
Acryl auf Leinwand
80x100cm
Silke Forstmeyer, 2016
www.forstmeyer.de/

Bahzad Suliman

Bahzad Sulaiman

Academic Qualifications
2015 - Fine Arts (Academic Degree -specialization Sculpture) – College of Fine Arts-Damascus University-Syria
2015 - Theatre Design (Scenography)- Academic Degree-Higher
Institute for Dramatic Arts-Damascus-Syria
2011- Diploma in Applied Arts (specialization Sculpture) – The intermediate Institute of Applied Arts- Damascus –Syria.

Artistic Participation
2015 - Solo exhibition at Art House Gallery –Damascus-Syria

Workshops
- Workshop (THE MEDAL) with polish artist Anna
- workshop experience exchange with local group
- Workshop writing Cinema scenario
- Workshop of ceramic sculpture in The National Centre of

Collective Exhibitions
- Salutation to MUSTAFA ALi exhibition 2010
- Annual Spring Exhibition 2011
- Collective Exhibition in Nation Hall (The Medal workshop conclusion) 2011
- Collective Exhibition in AL Rawak hall 2011
- The seventh exhibition for young artists 2012
- Collective Exhibition in Almalkiah city 2012
- Collective Exhibition in Kerky Leki city 2012
- Collective Basamat Exhibition 2012
- Annual Spring Exhibition 2012
- Nobhar Exhibition 2013
- Collective Exhibition in Damascus –The old city –Bab Toma
- Collective Exhibition in Nation
- Collective Exhibition in Qamishli Cultural Center
- Ono heik Exhibition in cultural meeting place 2013
- Annual Spring Exhibition 2014
- Karkaz Sculpture Exhibition
- Monopoly Exhibition in Lattakia city – Syria
- Discussion of Youth Exhibition in The Cultural Center Damascus 2014
- Wood Exhibition in Art House Gallery – Damascus 2015
- Collective Exhibition in Turkey
- Promising Creation Exhibition with DR Ali Alsarmini - Cultural Center – Damascus
...

Shivan Khalil

Shivan Khalil

Shivan Khalil, 1973 in Qamishli, Syrien geboren.
Er hat in Syrien an der Universität Damaskus Kunst /Fotografie studiert

Ausstellungen, an denen er teilgenommen hat:
- 2010 Eine gemeinsame Ausstellung in Damaskus in der Mostafa-Ali- Galerie
- 2013 Eine individuelle Ausstellung in der Türkei /Diyarbakir in der Gegarhüins - Galerie
- 2014 Eine gemeinsame Ausstellung im Basin-Museum in der Türkei, Istanbul
- Eine gemeinsame Ausstellung in der Türkei/Diyarbakir in der Sumerparks - Galerie
- 2015 Eine gemeinsame Ausstellung „Erguvan“ im Marmaris-Museum in der Türkei/ Istanbul
- 2015 Eine gemeinsame Ausstellung „Kunst Sahlo“ in der Aschaffenburg - Deutschland

Salam Alktefan

Houssam Alloum

Geburtsdaten: 01.05.1989 in Daraa

date of birth : 6/1/1986.

Nationality : Syrian

Email: salam.989@hotmail.com

Current address :Istanbul ,Turkey

Education:

Bachelor of Fine Arts from Damascus University, 2011
2016 / 2 / 13 - Project ‘Muhabbet‘ Istiklal Street, Istabul, Turkey
2016 / 2 / 6 - Exhibition -Syria our house- Artspace Flipside gallery, Netherlands
2015 - “Artist for The Kids of Syria”, Fann-A-Porter, Dubai / Emirates . 2014 - “the angels of Syria”, participating the world biggest painting, Istanbul / Turkey
2014 - “a gesture of view” art workshops with refugee children and abusive Syrians lasted for 75 Day , Amman / Jordan
2014 - “to make the lead an art of life is not a tool for murder” Ras Al Ain gallery, Amman / Jordan
2013 - “Solo exhibition graduation project“ at Sketch Gallery, Sweida, Syria
2011 - “the Arts Students”, at Aldedeman hotel, Damascus, Syria
(2011-2006) “Annual Spring Youth Fair“, Damascus, Syria
2010 - “Innovation Youth Fair” Gallery Fine Art, Damascus, Syria
2008 - “Group exhibition at Alfa Art Gallery”, Sweida, Syria 2008 - Workshop at the site Amrit archaeological

Salam Alktefan

Salam Alktefan

Geburtsdaten: 01.05.1989 in Daraa

Geboren am 01.05.1989 in Daraa, Syrien

2007-2011 Universität Damaskus, Studium der Schönen Künste

1998 Kunstvorkämpferin in Daraa

2002 Kunstvorkämpferin in Syrien

2009 Teilnahme an einer kulturellen Veranstaltung in Daraa

2011-2015 Kunstdozentin in einer Fachschule in Daraa

2002 Kunstvorkämpferin in Syrien

2011 Ausstellung im Dedemann Hotel

2011 Teilnahme an einer Ausstellung an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Kunstdozentin an der Unicef Organisation Dänischer Flüchtlingsrat

Salam Alktefan

Zolfaqar Shaarani

Zolfaqar Shaarani, born in Damascus in 1981, graduated from the Faculty of Art of Damascus University in 2013. His artistic project, which has been going on before he enrolled at Faculty of Art, explores philosophy, while another facet of his work is expressed through music and harmony. For him these two activities remain intimately intertwined, as evidenced in the musical, dynamic nature of his paintings. Shaarani is an oud player as well as a painter working in oil, acrylic and mixed media. For him, music works as a font of inspiration; it is the source of his philosophy and it also defines the boundaries of his personal world. As for colour and motion, they are his means of expression as well as the concrete workspace in which emotions are conveyed. In his paintings sounds can be seen, and harmony can be found both in his music and in the movement and colours of his paintings. He sees developing his knowledge as a continuous and endless process, hence the importance of experimentation in his work.

Salam Alktefan

Wail Alsukkari

Geboren in Damascus

Participated in the following Artistic Activates:

2015 Exhibition forgraduates in the Arab Culture Center

2014 Point of View exhibition for character Drawing

2014 ANU HECK Sketches exhibition

2014 Workshop for recycling scraps into art pieces for decoration (granted a certificate from The Syrian Trust for Development Organization

2014 Real Lead Exhibition for realistic drowning

2014 Monopoly gallery in Lattakia, Syria

2014 Assad Basha Gallary

2014 Nassar Store Gallary

2013 First award winner from LETS DRAW PEACE gallery contest

2013 Youth Gallery

2012 Youth forum Creations exhibition

2012 Student Work Camp workshop

2012 Sculpture Workshop

Extra activities:

Member in SHAMS association for Syrian youth education

Sculpture Workshop

Salam Alktefan

Mustafa Ilktefan

Born in: Abu Dhabi/ United Arab Emirates

Education:

2015 Bachelor's degree in Fine Arts - Department : Drawing and Painting / Damascus University 2011

Job works:

Paint Artist @ Q0DE agency –Amman/Jordan- since 2011

Character Designer @ Picasso agency-Amman/Jordan- 2012 to 2015

Art Lecturer @ Picasso school-Amman/Jordan-2012to2014

Have an own art space (studio) to work art- Damascus/Syria 2005 to 2011- Amman/Jordan since 2011

Free lancer for working designs , sketches, logos and art stuff

Professional Experience:

Painting – drawing – sculpture – composition artwork- graffiti-video games and short films characters

Art Activities

Group exhibition at the Cultural Foundation - Abu Dhabi _United Arab Emirates ( 2005 )

Renew the old Damascus city by art way( group project) - Damascus/ Syria (march 2010)

Art show / exhibition Makan art House – amman _jordan ( April- may 2012 )

graffiti work for 3 days in theater street (Baladak project) –Amman_Jordan ( may 2013 )

A solo exhibition in Jadal culture Gallery – Amman _Jordan ( april 2013 )

Teaching art for the syrian kids refugees then an exhibition for those works Amman & Mafraq /Jordan (november/ october 2013)

Teaching art for the syrian kids refugees then an exhibition for those works Amman & Mafraq /Jordan (november/ october 2013)

Painting exhibition - Darat Alyasmin gallery- Amman/Jordan(december 2014)

graffiti work for a week (Baladak project)- Amman, Almafraq, Alsalt and Alfhes/ Jordan (June 2015)

own work space for doing art all the time and different art activities, show works, sharing works with artists and interested (Amman/ Jordan) since 2012 to now

Salam Alktefan

Omar Merwan

Geboren in Tebka-Hassaka / Syrien

Studium der angewandten Kunst, Fachgebiet Bildhauerei (Technisches Diplom)

Gemeinsame Ausstellung: Jährliche Frühjahrskunstgalerie Damaskus 2010

Bildhauer-Assistent auf dem globalen Forum der Steinskulpturen in Damaskus 2009

Mitarbeit im Französischen Kulturzentrum Damaskus 2009

Derzeitiger Wohnort: Deutschland

Salam Alktefan

Razan Sabbagh

Nationality: Syrian

Residence: Germany

Bachelor of Fine Arts / Visual Communication. 2011 Damascus University.

"Exhibitions"

live drawing show at Hamburg University / (Hamburg 2015)

live drawing show at Metropolis-Kino / (Hamburg 2014)

Collective Exhibition at Millerntor Gallery / (Hamburg 2014)

Solo Exhibition at Sarjah Art Museum. / (Sharjah 2013)

Collective Exhibition at creative centre. / (Jubail 2013)

Collective Exhibition at the National Museum of Damascus. / (Damascus 2010)

Collective Exhibition at Fine Arts University of Damascus. / (Damascus 2009)

Collective Exhibition at Haddath Campus. / Beirut 2009)

Collective Exhibition at blood donation center of Damascus. (Damascus 2009), ( under sponsorship of number of artists and Was opened by the minister of higher education ).

Collective Exhibition at Dutch Cultural Center (Damascus 2008), ( under sponsorship of the Artist ‘Tu De Fyter’ )

Salam Alktefan

Samah Alktefan

Geboren: Daraa / Syrien

Grafikdesignerin

AUS-UND WEITERBILDUNG

2010-2014 : Damaskus Universität, Studium der schönen Kunst

2014-2015 : Kunstdozentin an der UNICEF Organisation in Daraa /Syrien

2014-2015 : Kunstdozentin an der dänischen Flüchtlingsrat (DRC) in Daraa

2016 : Kunstdozentin an der gestaltungen und angewandten Kunst-Institut in Daraa

Salam Alktefan

Lama Wadouh

Geboren in Homs, Syrien
AUSBILDUNG
2009 Bachelor in der bildenden Kunst Fachbereich Innenarchitektur an der Universität Damaskus.
2010 - 2011 Masterstudium Innenarchitektur an der Universität Damaskus
2012 - 2013 Deutsche Sprache C2
2013 - 2015 Master of Arts Innenarchitektur an der Hochschule Düsseldorf, Peter Behrens School of Architecture.
BERUFSERFAHRUNG
2007 - 2011 Arbeit als studentische Hilfskraft im Ingenieurbüro Yassar Fallouh in Damaskus während der Studienzeit in den Semesterferien.
Aufgaben: Sanierung, Projektion und Erstellen von Grundrissen historischer Wohnhäuser, Entwurf und Erstellung von Zeichnungen für das Innen von Wohnhäusern und Büros, Graphic Design.
2013 - 2015 Arbeit als studentische Hilfskraft (Möbeldesign und 3d Artist) bei Frömming undHenrichsmeyer. Flinger Straße 38 I 40213 Düsseldorf.
seit 2015 Innenarchitektin in Düsseldorf (Genius Loci Baukultur GmbH)
AKTIVITÄTEN
2008 Teilnahme an einem Workshop in der Ruinenstadt Palmyra (Syrien) unter dem Motto: Verschönerung von Palmyra.
2013 Teilnahme am Studierenden-Wettbewerb des deutschen Dach-Zentrum "Dachwelten" in Berlin mit Prof. Stefan Korschildgen - Dritter Preis.
2013 Teilnahme am Studierenden-Wettbewerb (Pret-a- manger). Entwicklung eines Gastronomie-Konzepts für ein innovatives asiatisches Schnellrestaurant- Dritter Preis.
2014 Teilnahme am Fotowettbewerb des International Office I Mein schönstes Foto von Deutschland I - Erster Preis

Salam Alktefan

Myriam Saleh Al Obaid

Born in Syrien
(2010): I had Workshop with Swedish Artist (Riper Hanson) in The Centre Cultural Arab in Damascus Syria.
(2011): I had Participated in (Spring Gallery) in Damascus Syria.
(2012): Have Bachelor of Fine Arts University, Department of "Graphic Art and Printing".
(2012): I had Participated in ( Ink and Clay Gallery) in Damascus Syria
(2013): worked as a face painters for children in (Damascus Boulevard Bazaar near the Four Seasons Hotel).
(2014): Participated in (The Second Retrospective Exhibition Art of Engraving and Printing) in Fine Arts University in Damascus.
(2014): I had Participated in (Spring Gallery) in Damascus Syria.
(2016): Workshop with a Professor and Artist (Ehssan Sattouf) in Silk Screen printing handbook in (National Center for Visual Arts) in Damascus Syria.
Facebook:
https://www.facebook.com/MyriamAlobaidworks/?fref=ts
https://www.facebook.com/myriam.alobaid?fref=ts

Salam Alktefan

Ayman Darwish

Geboren in Syrien, Palmyra
Meine Erfahrung mit Zeichnen ist eine persönliche Erfahrung...
- Mitglied der Künstler Wände Fein seit 1999
- Teilgenommen an allen Kunst Aktivitäten in Palmyra
- Gemeinsame Ausstellung im russischen Kulturzentrum in Damaskus im Jahr 1999
- Gemeinsam Ausstattung in Aleppo im Jahr 1999
- Aufsicht mit anderen Syrischen Künstlern an einem 100 Quadratmeter großen Bild, das von Kindern gemalt wurde im Jahr 2008
- Aufsicht mit dem Künstler Ibrahim Dandal an einem Kinderbild unter dem Namen (ein Geschenk von den Kinder aus Palmyra für die Kinder Jerusalems) im Jahr 2009. Das Bild wurde in der Al Roak Halle in Damaskus ausgestellt, dem Festival "Jerusalem als Hauptstadt der islamischen Kultur" )
- Gemeinsame Ausstellung mit seiner Frau, der Künstlerin Nassim Kassem in Andreas Berg in Deutschland im Jahr 2016

Salam Alktefan

Nassim Kassem

- Geboren in Palmyra 1984
- hat in mehreren Ausstellungen in der Stadt Palmyra teilgenommen
- gemeinsame Ausstellung mit ihrem Mann Ayman Darwish in Andreas Berg in Deutschland im Jahr 2016

Salam Alktefan

Mohammad Al Helal

Geboren in Daraa, Syrien
2010 bis 2012 studierte er Geschichte an der Libanon Universität in Sahle
2012 bis 2015 an der Universität in Damaskus.
Bereits 2013 stellte er in der Galerie der Universität Damaskus aus.
Nach seiner Flucht 2015 nach Deutschland hospitierte er an der Jugendkunstschule in Meersburg und besuchte einen Kurs für freie Malerei am Bodensee

Hamoud Al-Mhassin

Hamoud Al-Mhassin

Fotograf aus Rakka, Syrien
Abschluss am Institute of Photography ????
Zuerst arbeite er 2009 bis 2011 für SANA, Kenitra Büro, bevor er anschließend für verschiedene Zeitungen fotografierte:
"Algolan" Zeitung in Damaskus 2006
"Aldabur" Zeitung in Damaskus 2006 - 2009
"Almogtama" 2009 - 2011, welche im Magazin vor allem die verschiedensten Menschen und Lebenswege porträtiert.
Al-Mhassin ist Gründungsmitglied des Mariens-Verein für Kultur und Kunst sowie Mitbegründer des Vereins "Abboud" -
ein Verein für Fotografie ohne Grenzen.
Aktiver Teilnehmer an nationalen und internationalen Treffen von Fotografen und Fotografinnen weltweit.
Sein Interesse führte ihn unter anderem 2009 nach Jordanien zu einem Treffen arabischer Fotografen.
2015 Teilnahme an Symposien im Libanon, Tripoli, Sidon und Beirut.

Mohammed Labash

Akram Swedaan

- er ist unter dem Namen Akram Abo Alfoz im Netz bekannt
- aus Syrien, Doma
- Er hat auf dem Gebiet der Dekoration gearbeitet
- Zeichnen mit Kohle
- östliche Zeichen und Malerei auf Glas
- Nach dem Beginn der syrischen Revolution gegen Bashar al-Assad, Mitte 2014, begann er damit, die 'Überbleibsel' des Krieges (Pistolen, Raketen, Streubomben) zu be-zeichnen bzw. zu dekorieren, die seine Stadt täglich bombardiert hatten. Er nennt seine Arbeit "die Kunst auf dem Töten"
- Teilnahme an verschiedenen Ausstellungen im arabischen und europaischen Raum
- 2015, Teilnehmer einer Ausstellung mehrerer Künstler in Qater unter dem Namen "unsere Herzen sind Ihr Zelt" Das Ziel war die Unterstützung der Flüchtlinge, die in Zelten leben
- 2015, Ausstellung verschiedener Künstler in Washington, USA, zur Erinnerung an den vierten Jahrestag der Revolution
- 2015, Eine Ausstellung unter dem Titel "Zeichnen auf dem Tod" in Vairberg, Schweden. Die Ausstellung ist von ADAD und MUVE organisiert

Die Galerie zur Ausstellugseroffnung

Donnerstag 05.05.2016 im Kulturbunker Mülheim

ORGANISATOREN

Jabbar Abdullah

Jabbar

Jabbar Abdullah ist Archäologe und kommt aus Syrien.
Er hat 2013 seine Heimat verlassen. Inzwischen arbeitet er im Kölner Römisch-Germanischen Museum.

Sonja Wunderlich

Sonja Wunderlich ist Kunstwissenschaftlerin, freie Kuratorin und realisiert verschiedenste Kunstvermittlungsprojekte. Seit 2016 arbeitet und lebt sie in Köln. Für die „new talents – biennale cologne“ konzipierte sie Führungen für geflüchtete Menschen, die in Zusammenarbeit mit Jabbar Abdullah angeboten wurden.

Larissa Bender

Larissa Bender

Larissa Bender ist Übersetzerin arabischer Literatur, Journalistin mit dem Schwerpunkt arabische Welt, insbesondere Syrien, sowie Dozentin für Arabisch. Sie hat zwei Bücher über Syrien herausgegeben, "Syrien - Der schwierige Weg in die Freiheit" und "Innenansichten aus Syrien", in dem syrische Autoren und Künstler vorgestellt werden.

Zahran Alaqeel

Zahran Alaqeel

Zahran Alaqeel wurde am 20.12.1988 in Tabouk / Saudi Arabien geboren.
Von 2008 bis 2012 Studium der Freien Kunst mit dem Schwerpunkt der Bildhauerei der Kunstakademie in Damaskus. Sechs Monate machte er eine Ausbildung in Bildhauerei im Zentrum für Freie Kunst - Damaskus und im Mai 2014 machte er eine Fortbildung in Bildhauerei in der Bildhauerwerkstatt Ingolstadt.

UNTERSTÜTZER

Danke an Michael Marx für die Finanzierung dieser Webseite
und die Unterstützung des Projektes.